Neueröffnung Solebad Werne – Modernität auf höchstem Niveau

Tradition wird in Werne groß geschrieben. Nicht nur im historischen Stadtkern ist dies zu beobachten, sondern auch im traditionellen Solebad. Renoviert und gänzlich restauriert eröffnete das Solebad in Werne dieses Jahr erneut mit frischem Glanz am 14.April.

Sicherlich sollten Sie bei Ihrem Besuch von Werne nicht das Solebad vergessen. Schließlich kann so eine Sightseeing Tour durch Werne am Ende des Tages anstrengend sein.

Wir stellen Ihnen das Solebad und seine Vorteile dar und bereiten Sie so auf einen unvergesslichen Besuch vor.

Heilkräfte der Sole

Sole ist eine wässrige Lösung von Salzen, nach dem Sieden der Sole kann Kochsalz gewonnen werden. In verschiedenen Bädern Deutschlands ist Sole anzutreffen, der Gehalt in Werne jedoch grenzt an Seltenheit. Die Sole in Werne kommt aus der Thermalsole Sülbeck, wo sie in 400 m Tiefe auf natürliche Art entsteht. Denn mit einer Salzkonzentration von 6 % in einem 33 Grad warmen Wasser kann ein Gefühl des Schwebens im Wasser erzeugt werden. Dieses Gefühl können nicht viele deutsche Bäder gewährleisten. Die Badenden können sich demnach treiben lassen und entspannen, ohne dabei einen einzigen Muskel anzuspannen.

Die enthaltenen Mineralien der Sole wird beim Schwimmen vom Körper aufgenommen und fördert die starke Durchblutung und den Gesamtstoffwechsel.

Vorzüge des modernisierten Solebads Werne

Seit 1874 gibt es das Solebad in Werne bereits. Vorübergehend wurde es geschlossen, um in diesem Jahr neu und modernisiert in die nächste Stufe zu starten und noch mehr Besucher zu begeistern. Das Solebad ist ganzjährig geöffnet und befindet sich stets unter freiem Himmel. Ein 560m2 großes Solebecken kann zum Schwimmen, Entspannen und für die Gymnastik genutzt werden. Das Becken verfügt über Massagedüsen, Sprudelliegen und Schwallduschen.

Außerdem bietet das Solebad Werne neben dem Solebecken auch eine finnische Textilsauna und ein Textildampfbad. Ebenfalls gibt es im Solebad verschieden Räume der Ruhe und Entspannung, sowie einen Kaminraum für kalte Stunden, eine Soleloung und einen Wintergarten.

Im Gastronomiebereich begrüßt Sie das „Strobels im Solebad“ mit seinen kulinarischen Speisen.

Lohnt sich der Besuch im Solebad Werne?

Das Solebad in der kleinen Stadt Werne ist Ihren Besuch wert. Kaum ein andere Ort wird Sie so begeistern, wie dieser hier. Denn hier ist der hohe Solegehalt von 6% Programm und eine Seltenheit noch dazu. Der Besuch wird nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrer Begleitung und Ihren Kindern sehr gefallen. Das Erlebnis im Solebad Werne kommt einem Urlaub am Meer fast schon erschreckend nah.