Abenteuer erleben im Kletter- und Tierpark Hamm

In der Stadt Hamm gibt es gleich zwei tolle Freizeitmöglichkeiten zu genießen, die beide ganz unterschiedliche Erlebnisse bieten. Auf der einen Seite geht es in ungeahnte Höhen, in denen Mut und Geschick bewiesen werden müssen – im Kletterpark!

Auf der anderen Seite kann man mit festem Boden unter den Füßen den Tierpark besuchen und einen schönen Spaziergang damit verbinden, viele verschiedene Tierarten beobachten und bestaunen. Zu beiden Attraktionen haben wir wichtige Infos für Sie bereitgestellt, damit Sie direkt alle nötigen Details beisammenhaben.

Der Kletterpark Hamm

Der Kletterpark Hamm bietet vielseitigen Spaß für mutige Kletterer und solche, die es werden wollen. Hier stehen auf mehr als 20.000 qm, was den Park zu einem der größten in Deutschland macht, mehr als 80 spannende und abwechslungsreiche Übungen zur Verfügung. Es gibt u.a. Seilrutschen, Wackelbalken, Netze, Tunnel oder 13 m hohe Kletterwände.

Preise:
Die Eintrittspreise im Kletterpark werden als Paket angeboten, das die folgenden Inhalte umfasst: 3 Stunden Klettern (mit Einweisung), 8 Parcours, Ausrüstung (Gurte, Helme, Handschuhe) und die Ausstattung mit dem Sicherungssystem. Dafür bezahlen Kinder von 6-12 Jahren einen Preis von 15€, Jugendliche von 13-17 Jahren 17€ und Erwachsene ab 18 Jahre einen Betrag von 19€.

Öffnungszeiten:
Auf der offiziellen Homepage des Kletterparks werden regelmäßig aktualisierte Öffnungszeiten angezeigt. Zur Sicherheit sollten Sie diese aufrufen, um nicht plötzlich doch vor verschlossenen Türen zu stehen. Grundsätzlich gelten aber folgende Zeiten:
– 24.04.-14.07.: Wochenende, Feiertage, Brückentage: 10-19h; Freitag 13:30-19h
– 15.-06.-29.08.: Täglich von 10-19h
– 30.08.-20.10.: Wochenende, Feiertage, Brückentage: 10-19h; Freitag 13:30-19h

Wichtige Infos:
Für Kinder mit einer Größe zwischen 1,30m und 1,40m und einem Alter von mind. 6 Jahre gilt, dass diese nur mit einer Begleitperson klettern dürfen. Zudem darf eine erwachsene Person nur maximal 2 Kinder begleiten, um die Sicherheit nicht zu gefährden.

Der Tierpark Hamm

Jeder, der lieber auf dem Boden bleiben möchte, kann im Tierpark mehr als 500 Tiere aus 80 Arten beobachten. Ein entspannter Rundweg führt quer durch den Garten, sowie durch den Pflanzen- und Gehölzepfad und lädt zum Verweilen ein.

Preise:
Einzelkarten sind für folgende Beträge erhältlich: Kinder (3-18 Jahre) zahlen 4,50€, Erwachsene (ab 18 Jahre) 7,50€ und Schüler und Studenten mit Ausweis 6,50€. Auf der Webseite des Parks finden Sie außerdem zahlreiche Sondertickets für spezielle Führungen, Familien-, Gruppen-, oder Jahreskarten.

Öffnungszeiten:
Aktuelle Öffnungszeiten, die sich durch spontane Änderungen ergeben, können Sie auf der Webseite des Tierparks nachlesen. Im Allgemeinen sind Besuche jedoch zu diesen Zeiten möglich:
– 26.03.-29.10.: Täglich 9-18:30h
– 30.10.-25.03.18: Täglich 9-17:h
– Gastronomie: ab 10h bis 30 Minuten vor Schließung

Wichtige Infos:
Hunde sind im Park willkommen – diese dürfen Sie an der Leine und kostenfrei begleiten. Verboten ist der Zutritt jedoch im Streichelgehege. Für 2€ kann außerdem ein Bollerwagen ausgeliehen werden, den Sie für Ihren Proviant oder Ihre kleinen Kinder nutzen können, die ab und zu mal eine Fuß-Pause brauchen.